MINTIA-Perspektiven ungewiss

Veröffentlicht am 13. März 2014

Leider können bis auf Weiteres keine Klub-Aktivitäten mehr stattfinden, da die Förderung des MINTIA-Projekts durch das Professorinnen-Programm I zum Ende Februar 2014 ausgelaufen ist.  Die Universität Bremen stellt absehbar keine Gelder für die Fortführung im Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik zur Verfügung. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass sich noch eine Lösung für eine Weiterführung findet.

In den vergangenen vier Jahren sind über 200 Schülerinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren dem MINTIA-Klub beigetreten und haben an rund 60 verschiedenen Klub-Aktivitäten teilgenommen. Ihr großes Engagement sowie die regelmäßige Teilnahme machten ihr umfassendes Interesse an Themen und Berufen in Naturwissenschaft und Technik deutlich. Wir hoffen, dass wir unsere Angebote bald fortsetzen können.

Mit freundlichen Grüßen
Veronika Oechtering

Wünsche zum Jahreswechsel

Veröffentlicht am 09. Dezember 2013

Liebe Schülerinnen!

Allen MINTIA-Klubmitgliedern und ihren Familien wünschen wir eine schöne Vorweihnachtszeit, fröhliche Weihnachtstage und alles Gute für 2014!

Lena Beyer und Veronika Oechtering

Elisabeth Mann Borgese und das Drama der Meere – Ausstellungsbesuch im Haus der Wissenschaft

Veröffentlicht am 23. September 2013

Titel: Das Drama der Meere

Ort: Haus der Wissenschaft Bremen (in der Bremer Innenstadt)

Alter: 7.-13. Klasse

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmerinnen

Beschreibung: Während einer Führung speziell für MINTIA-Klubschülerinnen und an interaktiven Stationen erleben Sie die aufregende Lebensgeschichte der Meeresforscherin  Elisabeth Mann Borgese. Die Ausstellung zeigt den leidenschaftlichen Einsatz der jüngsten Tochter Thomas Manns für eine gerechtere Nutzung der Ozeane und den Schutz der Weltmeere.

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) in Bremen präsentiert in Kooperation mit dem International Ocean Institute (IOI), Malta die Ausstellung “Elisabeth Mann Borgese und das Drama der Meere” im Haus der Wissenschaft in Bremen. Wir laden Sie herzlich ein, diese Ausstellung mit MINTIA zu besuchen.

Hinweise: Die Veranstaltung entfällt!

Tic Tac Toe – Selbst programmieren für Einsteigerinnen

Veröffentlicht am 04. September 2013

Titel: Tic Tac Toe programmieren  mit Java

Ort: Universität Bremen, Fachbereich 3 – Mathematik und Informatik

Alter: 8.–13. Klasse

Gruppengröße: max. 8

Beschreibung: In diesem dreitägigen Workshop geben wir Ihnen einen Einblick in die Programmiersprache Java. Sie erfahren was eine Informatikerin unter Klassen, Methoden und Instanzen versteht und probieren auch gleich aus, was es damit auf sich hat: Unterstützt durch Informatikstudentinnen programmieren Sie bereits eigenhändig ein Tic-Tac-Toe-Spiel oder einen kleinen Taschenrechner.

Termin: 07. – 09.10. 2013 (Herbstferien), jeweils von 10.00 – 16.30 Uhr.

Anmeldeschluss: 29.09.2013

Hinweise: Die Teilnahme ist kostenlos. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

  • Die Veranstaltung ist ausgebucht