Archive for the ‘Von Menschen und Maschinen’ Category

Wir bauen Robots! Von Robotern, Naturwissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen

Donnerstag, Dezember 15th, 2011

Titel: Roboter bauen und Expertinnen treffen

Ort: Universität Bremen

Alter: 8. – 13. Klasse

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmerinnen

Beschreibung:  Wollten Sie immer schon einmal ausprobieren, wie Roboter entstehen? Wir entwickeln gemeinsam  bewegliche Roboter mit LEGO und programmieren sie für eine kurze Show-Aufführung. Sie als Kursteilnehmerin entscheiden über alles: die Choreographie der Show, die Technik, die Musik, und auch die Kostüme. Zwei Studentinnen der Universität Bremen, Anne Jellinghaus und Christina Kary, helfen Ihnen dabei, Ihre Ideen erfolgreich umzusetzen.

Sie interessieren sich zudem für den Werdegang von Ingenieurinnen? Sie wollen wissen, wie der Arbeitsalltag von Naturwissenschaftlerinnen in einem Forschungsinstitut aussieht? Sie möchten mit Studentinnen der Fächer Physik und Informatik ins Gespräch kommen?

Dann besuchen Sie unsere Abschlussveranstaltung des MINTIA-Schwerpunktes „Von Menschen und Maschinen“: Bauen Sie Ihren eigenen Robot und lernen Sie die Expertinnen in lockerer Runde kennen. Alle Klubteilnehmerinnen und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen.

An der Diskussionsrunde beteiligen sich: Dipl.-Ing. Katrin Ehrt (Koordinatorin Duales Studium bei Airbus), Dipl.-Phys. Silke Huferath-von Lüpke (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bremer Institut für Strahltechnik (BIAS), Martina Gebbe (Studentin der Physik an der Universität Bremen) und Anneke Bötcher (Studentin der Informatik an der Universität Bremen), Moderation: Dipl.-Soz. Susanne Peter (Koordinatorin von MINTIA)

Termin: Zweitägige Veranstaltung in den Halbjahresferien am 30. und 31.01.2012.

Ablauf: 

Montag, 30.01.2012, 10.00 Uhr – 14.30 Uhr Robot-Kurs (mit gemeinsamem Mittagessen in der Mensa)

Im Anschluss am Montag, 30.01.2012, 15.00 – 17.00 Uhr Diskussionsrunde mit Expertinnen (mit Kaffee und Kuchen)

Dienstag 31.01.2012, 10.00 Uhr – 14.30 Uhr Robot-Kurs (mit gemeinsamem Mittagessen in der Mensa)

Anmeldeschluss: 23.01.2012

Hinweise: Die Teilnahme ist kostenlos, nur das Mittagessen muss selbst bezahlt werden (Preise in der Mensa hier). Hier finden Sie einen Bericht über den ersten Robot-Kurs von MINTIA.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Ingenieurin oder Physikerin werden – Ist das etwas für mich?

Donnerstag, November 10th, 2011

Titel: Ingenieurin oder Physikerin werden

Ort: Universität Bremen

Alter: 8.-13.Klasse

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmerinnen

Beschreibung: Robotern das Laufen beibringen, im Labor experimentieren – was gehört zum Studium von Physik oder Systems Engineering?

Martina Gebbe, Physikstudentin an der Uni Bremen erklärt Ihnen, worin sich ein Physikstudium von Physik als Schulfach unterscheidet und welche Zukunftspläne sie hat. Von  Nicole Korus, Studentin des Systems Engineering erfahren Sie, was sich hinter dem Begriff „Systems Engineering“ verbirgt und warum Sie sich dafür entschieden hat.

Sie wollen wissen, wie der Uni-Alltag in diesen Studiengängen aussieht? Dann kommen Sie zu unserem Informationstreffen für Systems Engineering und Physik und finden Sie heraus, inwieweit diese Fächer für Sie in Frage kommen. Natürlich kommt auch der Studienalltag an der Uni nicht zu kurz und so erfahren Sie auch, wie das Studium aufgebaut ist und vom Leben der Studentinnen auf dem Campus. Falls Sie Fragen haben, beantworten wir sie gerne!

Termin: Samstag, den 10.12.2011, von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr (inklusive Campusführung)

Anmeldeschluss: 03.12.2011

Hinweise: Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

Ausbildung oder Studium? Das ist hier (nicht) die Frage.

Montag, Oktober 17th, 2011

Titel: Ausbildung oder Studium?

Ort: Universität Bremen

Alter: 8.-13. Klasse

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmerinnen

Beschreibung: Gar nicht so einfach, die Entscheidung zwischen betrieblicher Ausbildung und Studium. Muss aber nicht sein! In den sogenannten dualen Studiengängen können Sie beides machen. Studentinnen des Faches Informatik und des Dualen Studienganges Informatik klären Sie darüber auf, wo die Unterschiede und Gemeinsamkeiten liegen. Zu Gast bei MINTIA ist Emese Stauke, Informatikerin und Koordinatorin des Dualen Studiums Informatik an der Universität Bremen. Sie sagt Ihnen, wie Sie sich bewerben können, welche Partnerfirmen es gibt und was Sie sonst noch alles wissen müssen. Falls Sie Fragen haben, beantworten wir sie gerne!

Termin: Samstag, den 19.11.2011, von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 14.11.2011

Hinweise: Die Veranstaltung ist kostenlos.

MINTIA auf dem Mars – Mein Wunschlabor im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Donnerstag, September 22nd, 2011

Titel: Mein Wunschlabor im DLR

Ort: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bremen (in der Nähe der Universität)

Alter: 7. -13. Klasse

Gruppengröße: max. 10 Teilnehmerinnen

Beschreibung: Von der roten Marslandschaft bis zum Weltraumroboter, vom Raketenstart bis zum Weltraumwetter – bald werden Sie im DLR_School_Lab, dem Schullabor  des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bremen, die faszinierende Welt der Forschung kennenlernen. Hier können Sie aktiv forschen! Sie lernen in Experimenten die „Extreme und Gefahren im Weltraum“ kennen, machen sich ein Bild von „Satellitentechnik und Fernerkundung“ und führen eine „Mars-Mission“ durch.

Das Besondere: Bevor das Schullabor an den Start geht, öffnet das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum exklusiv für MINTIA-Klubteilnehmerinnen seine Pforten! In den Laboren des DLR lernen Sie die Arbeitsumgebung von WeltraumforscherInnen kennen, diskutieren mit WissenschaftlerInnen und StudentInnen und sehen schon vorab, wo das neue Schullabor zur Zeit entsteht. Erzählen Sie uns, wie Ihr Wunschlabor aussehen soll, welche Experimente Sie spannend finden, worüber Sie schon immer mal forschen wollten und wirken Sie mit bei der Entwicklung des DLR_School_Labs. Kommen Sie zum DLR in Bremen, wir freuen uns auf Sie!

Termin: 27.10.2011 (in den Herbstferien), 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 20.10.2011

Hinweise: Die Veranstaltung ist kostenlos.